PEER GYNT IN DER MUSIKALISCHEN ERZIEHUNG

Kurz vor den Sommerferien habe ich mit meiner Klasse das Thema Peer Gynt abgeschlossen. Die Schüler waren begeistert von Ihrem Bilderbuch! Als Dank haben wir Bilder für Sie gemalt. Wir hoffen, dass Sie Ihnen gefallen.

Andrea Zweifel, Lehrerin der ESGO Schulgemeinschaft, Eschenbach/Schweiz

Viele Musikerzieher und Grundschullehrer haben das Album „Die Abenteuer des Peer Gynt“ im Musikunterricht als Thema durchgearbeitet. Die Resonanz war so überwältigend, dass ich hier gerne zeige, wie fantasievoll die Schulkinder die Musik in ihren Bildern verarbeitet haben. Das kindgerechte Storytelling mit den großen Illustrationen macht das Erarbeiten des Stoffes sehr leicht für die Lehrpersonen.

Die einfache Softcover-Buchform ermöglicht es, jedem Kind ein eigenes Album anzuschaffen, das es gestalten kann. Die Musik-CD begleitet die Kinder bis in ihr Zuhause und sorgt dort für weitere Musikerlebnisse.

Wenn Sie eine Autorenlesung in der Gruppe oder für Ihre Schulklasse buchen möchten, kontaktieren Sie mich.

Libe Frau Jung Danke für die Geschichte Sie ist ser schön. Die CD ist auch ser schön. Ich habe mich gefroit. Libe grüse fon Gian Flurin

Gian Flurin, 1. Klasse ESGO Schulgemeinschaft, Schweiz